Termine

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Unsere Schule

IMG_0412

Die Markgrafenschule ist seit 2013 eine Verbundschule aus einer Grund- und einer Realschule. Die Realschule ist vierzügig mit 530 Kindern und die Grundschule ist überwiegend zweizügig und hat 210 Kinder. Beide Schularten befinden sich in einem Gebäude und haben ein gemeinsames Lehrerzimmer. Die Schule wurde 2012 vollständig mit großem Aufwand saniert. Die technische Ausstattung ist entsprechend modern. Es gibt vier Computerräume und insgesamt 15 Activeboards im Haus verteilt. Eine Mediathek zur Umsetzung des Lesecurriculums der Schule und als alternativer Lernort wurde 2017 eröffnet. Die Schule liegt in einem parkähnlichen Gelände, das vom Brettenbach und vom Gewerbebach begrenzt wird. Der Schulhof verfügt über mehrere Spielgeräte und eine Kinderkletterwand. Im Schulcafé können die Kinder und Jugendlichen zur Mittagszeit ein gemeinsames gesundes Essen bestellen und einnehmen. Dem Schulcafé angeschlossen ist ein Kioskbetrieb für die großen Pausen.

Die Markgrafenschule hat ein sehr differenziertes BORS-Curriculum und entsprechend viele Kooperationspartner und Bildungspartnerschaften.
Kooperation besteht auch mit dem LBZ St. Anton in Riegel im Rahmen des interdisziplinären pädagogischen Projektes  „Trampolin“ zum Umgang mit herausforderndem Verhalten und für Kinder mit Sorgen und Nöten.
Die Bigbandklassen der Schule, ein gelebtes Beispiel für Schulhauskultur in der Markgrafenschule, kooperieren mit der Musikschule Musiclab in Emmendingen. Entsprechend dazu gibt es in der Grundschule eine Mundharmonikaklasse.
In der Orientierungsstufe (Klassen fünf und sechs) gibt es die Studienzeit und die Lernzeit. Beide Systeme arbeiten individualisiert und zielen zum einen auf das projektorientierte Arbeiten und zum anderen auf die Übung und Vertiefung der Inhalte in den Kernfächern ab.
Die Schülermitverantwortung (SMV) der Schule ist äußerst aktiv und veranstaltet über das gesamte Schuljahr hinweg unterschiedlichste Events, beispielsweise den Spendenlauf, die Mototage, „Send a Rose“ und vieles mehr. In diesem wichtigen Element der Schule wird Demokratie geübt und gelebt.
Die Grundschule hat im Rahmen ihres Schulcurriculums zwei Lesewochen und eine Themenprojektwoche, in der sich die gesamte Schule mit einem Thema klassenübergreifend für eine Woche intensiv beschäftigt und mit einer Abschlussveranstaltung beschließt. Seit 2017 wird in der Grundschule ein Sozialcurriculum umgesetzt, das seine Fortführung in der Realschule finden wird. Kostenloses Schulobst und die Teilnahme am Projekt  „Fit for Future“ sind neben den Bundesjugendspielen Elemente in Bezug auf Gesundheit und Bewegung.
Schulisches gemeinschaftliches Leben wird in der Markgrafen-Grund- und Realschule intensiv praktiziert.

„Wir kümmern uns um Ihr Kind“

IMG_0437