Realschule

Die Realschule

Die Realschule

Bigbandklassen

established in 2010

Seit dem Schuljahr 2010/11 gibt es
an der Markgrafenrealschule unsere Bigbandklassen.

Jeweils eine neue 5. Klasse ist eine Bigbandklasse. Alle Kinder dieser Klasse erlernen ein Instrument, mit dem man in einer Bigband spielen kann. Die Bigbandklasse musiziert im regulären Musikunterricht, d.h. zwei Stunden pro Woche. Zusätzlich dazu erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Stunde pro Woche Unterricht in Kleingruppen bei unserem Kooperationspartner, dem musiclab Emmendingen.

logo music-lab

Die besondere Athmosphäre in einer Bigbandklasse ist vor allem während der Proben spürbar. Aber natürlich auch auf den zahlreichen Auftritten der Ensembles.

Auftritte

Hier einige Anlässen aus Schule und Stadt, bei denen Bigbands der Markgrafenschule auftreten:

  • Einschulungsfeier

  • Tag der offenen Tür

  • Schuljubiläum

  • Weihnachtsmarkt

  • Jahresabschlussfeier

  • Begegnungskonzerte mit anderen Schulen

  • Emmendinger Fahrradmarkt

  • Schooljams

  • Konzert der Ensembles der Markgrafenschule

  • Entlassfeier der zehnten Klassen

Klassenstufen

Die Bigbandklasse ist auf drei Jahre angelegt. Das heißt die Schülerinnen und Schüler bleiben in Klasse 5, 6 und 7 als Bigbandklasse zusammen. Das stärkt den Zusammenhalt und stellt Verlässlichkeit her.

Die 13. Bigbandklasse startet im September 2022. Herr Roth wird die Leitung dieser Klasse übernehmen. Er arbeitet momentan mit der 7a in deren letztem Bigbandjahr und beginnt somit im neuen Schuljahr von vorne.

Ziele und Ergebnisse

Gemeinsame konzentriertes Arbeiten in der Band stärkt den Zusammenhalt.

Team-Gedanke aktiv leben.

Zwischenmenschliche Beziehungen stärken, dadurch profitieren das Klassenklima und die Lernathmosphäre in anderen Fächern.

Regelmäßiges und konzentriertes Arbeiten macht zu Außergewöhnlichem fähig.

Den Zugang zur Musik im Allgemeinen zu ebnen. Dies bringt erleichternde Effekte auf den Weg durch die Pubertät aber auch im weiteren Leben.

Nach dem siebten Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in der Bigband-AG oder der Rockband weiter zu musizieren bis sie die Schule verlassen. So besteht die Chance, das erlernte Instrument im schulischen Rahmen auch nach Beendigung der Bigbandklasse weiter zu spielen.

FAQ - Bigbandklassen

Sie haben noch ungeklärte Fragen zum Profil der Bigbandklassen? Lesen Sie unsere FAQs oder treten Sie direkt in Kontakt mit unseren Bigbandlehrern. Am Tag der Offenen Tür können Sie die Bigbands live erleben und sich vom Konzept überzeugen lassen. Außerdem besteht die Chance zum persönlichen Gespräch und Erfahrungsaustausch mit den beteiligten Lehrkräften.

Ich spiele noch kein Instrument. Kann ich trotzdem in eine Bigbandklasse?

Ja. Jeder kann sich auch ohne Instrumentenkenntnisse in einer Bigbandklasse anmelden. Vorerfahrungen sind lediglich beim Schlagzeug von Vorteil.

Ich besitze kein eigenes Instrument. Kann ich auch eines leihen?

Ja. Instrumente können auch ausgeliehen werden. Momentan kostet die Instrumentenmiete 15.- Euro pro Monat.

Welche Kosten entstehen mir?

Wenn du schon ein eigenes Instrument hast, musst du lediglich die Stunden im Musiclab bezahlen. Die liegen momentan bei 37,- Euro pro Monat. Leihst du auch ein Instrument, kommen 15,- Euro pro Monat dazu.

Welche Instrumente kann man spielen?

Folgende Instrumente sind in jeder Bigband vertreten:

  • Saxophon
  • Trompete
  • Posaune
  • Keyboard
  • E-Gitarre / E-Bass
  • Schlagzeug / Perkussion

Du spieltst ein anderes Blas-, Tasten-, oder Saiteninstrument? Sprich die Bigbandlehrer direkt an und frage, ob du auch damit in der Bigband spielen kannst.

Wie gestaltet sich der Bigband-Unterricht während der Corona Epidemie?

Wir proben in unserer sehr großen Aula. Die Bläser sitzen mit großem Abstand zueinander und wir lüften entweder dauernd oder in sehr kurzen Abständen.