Termine

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktion während der Corona-Zeit

Da die Bewohner der Seniorenheime während der Corona – Zeit keinen Besuch empfangen dürfen, habe ich ihnen eine Freude bereitet, indem ich für sie im Innenhof auf meinem Saxophon ein paar Stücke vorspielte. Es machte mich glücklich, die fröhlichen Gesichter der Bewohner zu sehen. Sie riefen noch: „Zugabe“, was mich besonders freute.

Domenica Westhäußer, Klasse 4a

Domenica im Altersheim mit Saxophon

Homeschooling-Collage 1b

#markgrafenklopapierchallenge

Elternunterstützung

Herzlichen DANK

allen Eltern, die uns bei der Umsetzung der Hygienemaßnahmen unterstützen.
So sind alle unsere Schülerinnen und Schüler und unser gesamtes Personal gut geschützt.

Sonnenblumen, Kresse und Co.

Freitag, 17. April, der letzte Tag der Osterferien. Um 8 Uhr füllt sich das Schülercafé so langsam. Die Kinder sind heute später dran als sonst, aber schließlich sind ja auch Ferien. Ein Junge, Luka, hat heute Geburtstag und zeigt seine mitgebrachten Geburtstagsgeschenke.

Gemütlich begrüßen sich alle und beginnen sehr entspannt, Lego zu bauen, zu lesen oder Brettspiele zu machen.

Um 9Uhr geht die heutige Aktion los. Blumentöpfe werden im Kunstraum mit viel bunter Acrylfarbe bemalt und transparente Joghurtbecher beklebt. Die Motive auf den Blumentöpfen reichen von einer Winterlandschaft mit Schneeglöckchen bis hin zu gefährlichen Raubfischen oder einer bunten Blumenwiese. Auf die transparenten Becher, die später Einblick in das Wurzelleben eines Samens geben sollen, werden Gesichter geklebt, deren Frisuren später hoch gewachsene Kresse bilden werden..

Die Bastelwut der Kinder ist kaum zu bremsen. So werden Motive für Blumenstecker bemalt, geklebt, foliert und ausgeschnitten. Alles, was der Kunstsaal hergibt, wird verwendet… Vor allem das Foliergerät ist heiß begehrt…

Mit riesigem Hunger wird um 10 Uhr gefrühstückt. Zuvor durften alle bei Frau Pfrengle eine individuelle Bestellung aufgeben. Sie reichte von Puddingtaschen über Butterbrezeln bis hin zu Croissants und belegten Brötchen. Schnell wie der Blitz wird die Bestellung persönlich von Frau Pfrengle mit dem Rennrad angeliefert.

Nach der unglaublich leckeren Stärkung werden nun die gestalteten Gefäße alle bepflanzt und vor allem gegossen! Der Schulhof ist gerade groß genug für die Pflanzaktion von Sonnenblumen, Kresse und anderen Blütenpflanzen. Viel Erde, die passenden Steinchen für die Löcher in den Blumentöpfen und vor allem viel Wasser sind nun gefragt. Da noch keine richtigen Blumen so schnell zu sehen sind, kommen zu guter Letzt noch die Blumenstecker in die Blumentöpfe.

Am Ende des Vormittages tragen alle stolz ihre Blumentöpfchen und Kressebecher nach Hause oder zum Hort, wo die 2. Tageshälfte für manche Kinder beginnt.

Mit einem Lächeln vom Wohnbereich 1

Hallo iebe Klassen der Markgrafen Grund und Realschule 😊

Vielen lieben Dank für eure geschrieben Briefe und für die selbstgemalten Bilder 😊

Alle unser Bewohner haben sich sehr darüber gefreut und ihr habt es wirklich geschafft uns allen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Leider können unsere Bewohner nicht mehr alle schreiben und haben es teilweise auch [ mehr ]

Ein Dank

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Freude habe ich von meiner Mutter erfahren, dass Kinder Ihrer Schule Briefe an die Seniorinnen und Senioren im Caritas-Pflegeheim Bürkle-Bleiche gechrieben haben.

Da ich leider ca. 800 Kilometer entfernt wohne und durch die aktuellen Umstände daran gehindert bin, meine Mutter zu besuchen, ist das Verhalten [ mehr ]

Bewegung ist wichtig!

Sie haben keine Idee wie Sie sich mit Ihren Kinder in der Wohnung bewegen können, vielleicht kann Ihnen hier der Basketballverein “ALBA Berlin” weiterhelfen.

Infos zu ALBAs tägliche Sportstunde

Youtbe Kanal – ALBAs tägliche Sportstunde

Anregungen zu Bewegungspausen während der Schulschließung

GSB [ mehr ]

Unterrichtsmaterialien Grundschulförderklasse

Um die Dateien mit Ihrem Smartphone zu öffnen, benötigen Sie entweder einen kostenlosen “PDF viewer”  oder einen “.doc bzw. .docx reader”. Solche Apps finden Sie in Ihrem “Play Store” oder “Appel Store”.

Falls Sie einen Computer verwenden um die Dateien einzusehen, können Sie die Hilfsprogramme mit Hilfe einer Suchmaschine finden. Dort können Sie nach einem [ mehr ]

30 Minuten für ein Lächeln

Claudia Falk bei der Übergabe der ersten 23 Briefe an Mitarbeiter des Seniorenheims Bürkle-Bleiche.

Dank COVID-19 waren in den letzten Wochen erste nennenswerte Einschränkungen unserer Bewegungsfreiheit spürbar. Trotz bestem Wetter sollten wir nun beim Spaziergang nur noch zu zweit unterwegs sein und generell immer im besten Fall zwei Meter Abstand zum Nächsten halten. Parties dürfen [ mehr ]