Termine

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Grundsätze der Sozialarbeit

Die Markgrafen Realschule hat seit 1998 Schulsozialarbeit. Seit 2001 ist das Diakonische Werk Emmendingen Träger der Schulsozialarbeit. Es ist ein Beitrag, damit Kinder und Jugendliche die Schule als ihren Lebensraum begreifen und gestalten lernen. Insbesondere steht die Schulsozialarbeit in Konfliktsituationen mit ihrem Angebot als Gesprächspartner und Wegbegleiter zur Verfügung. Gemeinsam mit den SchülerInnen wird nach Lösungen gesucht. Das Anliegen respektvoll miteinander umzugehen, eine vertrauensvolle und freundliche Umgebung zu schaffen, soll in der Schule gelebt und erlebbar gemacht werden.

  • Die Schulsozialarbeit ist eine sozialpädagogisches Hilfsangebot für Kinder im schulpflichtigen Alter, zur Förderung ihrer individuellen und sozialen Entwicklung.
  • Die Schulsozialarbeit arbeitet ganzheitlich und strebet eine individuelle Förderung an.
  • Die besprochenen Themen werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.
  • Kooperationen bestehen mit sozialen Einrichtung der Gemeinde und des Landkreises.
  • Die diakonische Schulsozialarbeit versteht sich als ein Unterstützungsangebot, das Jugendliche ernst nimmt und  sich mit anderen Angeboten an der Schule vernetzt.